Die SRAM T3, kompatibel zur Sachs H3111 .
Der SRAM T3-Mutmach-Bericht.

Datenstand ist 06.03.2012



Links ist eine SRAM T3 zu sehen, rechts die Sachs Spectro T3.
Die Naben sind ohne Zubehör und kosten je 59,00 Euro inkl. Mwst.

sachs-spectro-t3
Das Bild im Bild zeigt die SRAM T3.


Beide Naben sind von SRAM. Die Nabe mit dem Langloch am Bremshebel ist die aktuelle Version.
Die Sachs Spectro ist die SRAM MH3115 (SRAM-Handbuch 2002).
Bei Sachs hieß die Nabe Sachs MH3111 (Sachs-Handbuch 1996).
Die Bezeichnung Spectro wurde von der SRAM Corporation ab 1997 eingeführt (Übernahme Sachs).
Sachs hat kurz vor der Übernahme noch ein Hardware-Update an der Torpedo-Dreigang durchgeführt.
Die Naben schaltet beim Bremsvorgang automatisch in den Berggang.
Dadurch wirkt das Planetengetriebe wie ein Bremskraftverstärker.
Durch geänderte Planetenradträger und Kupplungssterne schiebt es das Hohlrad weg.
Äußerlich ist das am Kettchen zu sehen, es wird aus der Kettenleitmutter geschoben.





Faaazit
Pütz-Hobbythek-Schrauber wissens schon lange.
Eine schrotte H3111 kann durch ein Getriebe von SRAM ersetzt werden.
Eine H3111-Nabenhülse und ein T3-Getriebe emuliert eine 30 Jahre alte Chrom-Nabe in Neuzustand.

Wer noch ein NOS-ZSB "0574 110 100" hat ist fein raus.
NOS-ZSB übersetzt:
NOS = Lagerware Neu
ZSB = Zusammenbauteil


GR-DT
GR-DT übersetzt:
Grüße Don Torpedo