Die Stempel- oder Stockbremsen.
Roller Hackenbremsen

Datenstand ist 16.11.2017



Hacken-Bremsen

roller-hackenbremse-24euro
roller-hackenbremse-24euro.jpg VB
gebr. Ware Versand auf Anfrage



roller-hackenbremse-28euro
roller-hackenbremse-28euro.jpg VB



Bowdenzug-Stempelbremsen

cawi-bowdenzug-stempelbremse-35euro
cawi-bowdenzug-stempelbremse-35euro.jpg VB
gebr. Ware Versand auf Anfrage



cawi-bowdenzug-stempelbremse-20euro
cawi-bowdenzug-stempelbremse-20euro.jpg VB
gebr. Ware Versand auf Anfrage








Stock- und Stempelbremsen

stempelbremse-express-f-abnehmbaren-lenker-vb110euro
stempelbremse-express-f-abnehmbaren-lenker-vb110euro.jpg, Version für Rennlenker
Gebrauchte rare Ware Versand auf Anfrage



lagerware-stempelbremse-deutsche-form-45euro
lagerware-stempelbremse-deutsche-form-45euro.jpg Gestänge max. Länge 35cm
K-B im Kleeblatt = Karl Büchel Fahrzeugteile Fabrik



wippermann-stempelbremse-vb28euro
wippermann-stempelbremse-vb28euro.jpg
gebrauchte Ware Versand auf Anfrage












Stock- und Stempelbremsen-Einzelteile

bremsstange-stempelbremse-12euro
bremsstange-stempelbremse-12euro.jpg



bremsstange-stempelbremse-ab10euro
bremsstange-stempelbremse-ab10euro.jpg



bremshebel-sportlenker-16euro
bremshebel-sportlenker-16euro.jpg



bremshebel-stempelbremse-deutsche-form-22euro
bremshebel-stempelbremse-deutsche-form-22euro.jpg



bowdenzug-stempelbremse-unterteil-cawi-10euro
bowdenzug-stempelbremse-unterteil-cawi-10euro.jpg



bowdenzug-stempelbremse-unterteil-cawi-14euro
bowdenzug-stempelbremse-unterteil-cawi-14euro.jpg
gebr. Ware Versand auf Anfrage



bowdenzug-stempelbremse-unterteil-k-buechel-12euro
bowdenzug-stempelbremse-unterteil-k-buechel-12euro.jpg



bowdenzug-stempelbremse-unterteil-12euro
bowdenzug-stempelbremse-unterteil-12euro.jpg
gebr. Ware Versand auf Anfrage



lagerware-stempelbremse-innenfeder-unterteil
Lagerware: Unterteil Stempelbremse Nickel 20er Jahre mit Innenfeder
Max. Länge vom Bremshebel bis Bremsgummi 310mm.
(bis Bremsführung 280mm)
55,00 Euro zzgl. Versand













Die Stempelbremse im Reise-Einsatz.
Belagwechsel

Reisegepäck am Oldtimerrad
Der Stempelbremse gegenüber war ich skeptisch.
Zwei Ersatz-Bremsbeläge waren im Gepäck dabei.

Stempelbremse, Belagwechsel werkzeuglos
Der erste Klotz war zu wechseln nach 1 Woche / 500 Kilometern.
Dank Flügelmuttern an der Vorderradachse geht das ohne Werkzeug.

Stockbremse, der Bremsbelagwechsel...
Das abgeriebene Material ist nach der kurzen Zeit noch anhaftend verteilt.


Der entnommene Belag.
Der kann behelfsmäßig mit einem Zelt-Sandhering etc. rausgehebelt werden.


Den neuen Klotz reinschieben...
Nach 3 Minuten ist die ganze Sache erledigt.


Fazit:
Bei langen Abfahrten halte ich die Geschwindigkeit kontrollierbar.
Mit der Kombination Rücktrittbremse Mod515 ist die Stempelbremse (auch mit Gepäck) akzeptabel.
Sie wird schlagartig schlechter bei Durchfahrung einer Pfütze.
Eine Alpenquerung würde ich scheuen, der Schwarzwald ist machbar.
Bei längeren Bremsvorgängen riecht es nach Gummi.





Die Stempelbremse in ihrem Metier?
An der Leistungsgrenze... Abfahrt Glockner-Hochalpen-Sraße.


Eine Stempelbremse kommt nach ca. 30 Sekunden in eine kritische Phase.
Auf meinem Vorderrad bildete sich dabei schon "ein tanzender Gummi-Film".
Dazu sei gesagt:
Ich hab die Geschwindigkeit stets um 30 km/h und darunter gehalten.
Es "laufen zu lassen" wäre bei 12% Gefälle verwantwortungslos.
Ein Fahrrad bei 70 km/h sicher in den Brems-Griff zu bekommen, da bedarf es einer Bremsanlage modernster Güte.
Das Gefühl für die entsprechende Leistungsgrenze stellte sich zügig ein.

stempelbremsbelag-test-glocknerstrasse
Das ist das originale Stempelbremsgummi nach 800 Höhenmetern.
Die Abfahrtszeit betrug ca. 15 Minuten, inkl. einer kurzen Pause nach 400 Höhenmetern.
Der Abrieb des Gummis legte sich auf die Beine.
Überholende Radfahrer gaben Kommentare ab.
"Dein Rad riecht."
Das zweite montierte Stempelbremsgummi war ein Replika und neu.
Es ist bei den weiteren 800 Höhenmetern nur zu ca. 10% abgenutzt.

stempelbrems-test-glocknerstrasse
Der Nachteil der Stempelbremse.
Der Reifen nutzt leider mit ab.